Portugal

Lago Alqueva und Duora

Im Südosten des Landes haben wir für Sie ein Traumrevier entdeckt: Portugals größten See, Lago Alqueva – einen Stausee, so malerisch-zerklüftet, dass Sie auf nur 85 Kilometern Länge über 1.000 Kilometer Ufer abfahren könnten.

Ihre Vorteile in Portugal

  • keine Schleusen
  • Natur pur
  • einsame Inselchen in klarem Wasser
  • sonniges Wetter das ganze Jahr über

Das sonnige Ganzjahresrevier verlockt zum Baden, Tauchen, Angeln, aber auch zum Wandern und Erforschen. Besuchen Sie die alte Templerdomäne Monsaraz, einen der ältesten (und besterhaltenen) historischen Orte des Alentejo, der noch heute völlig von seiner Stadtmauer umschlossen ist, das ersunkene Städtchen Luz und die Festung von Mourão. Bestaunen Sie jahrtausende alte Menhire und Megalithe – und entdecken Sie die portugiesische Küche!

Mit dem Sportboot-Führerschein Binnen (und ein bisschen Erfahrung im Navigieren) steht Ihnen im Norden Portugals noch ein weiteres, ganz besonderes Revier offen: Am spektakulären Douro können Sie auf den Spuren von Wein und Weltkultur ab dem historischen Porto durch die berühmte Weinregion Alto Douro, die Heimat des Portweins, schippern.